Über uns

EDO, gegründet 2023 von Andreas, Andrin und Lukas, widmet sich der Ermöglichung, Gestaltung und Optimierung der Additiven Fertigung (AM). Wir haben drei Schlüsselfaktoren identifiziert, die oft verhindern, dass Additive Manufacturing sein volles Potenzial in Unternehmen entfalten kann.

Ermöglichen: Der 3D-Druck ist eine sich schnell entwickelnde Technologie, deren Vorteile und Grenzen nicht allgemein bekannt sind. Der AM-Markt ist dynamisch, was es schwierig macht, mit den neuesten Entwicklungen Schritt zu halten. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben. Wir plädieren auch für die Anpassung von Unternehmensstrategien, um die Vorteile von AM vollständig zu erfassen.

Design: Da die additive Fertigung noch relativ neu ist, haben sich die gängigen Designpraktiken noch nicht vollständig auf sie eingestellt. Wer für einen subtraktiven Prozess konstruiert, kann das Potenzial der additiven Fertigung nicht voll ausschöpfen und im schlimmsten Fall zu Ineffizienz und höheren Kosten führen. Mit den richtigen Konstruktionsansätzen und Ideen kann der 3D-Druck jedoch die Kosteneffizienz und Leistung erheblich verbessern.

Optimieren: Um die Kosten- und Leistungsvorteile voll auszuschöpfen, sind fortschrittliche Optimierungstechnologien von entscheidender Bedeutung. Herkömmliche Techniken schöpfen die neuen Möglichkeiten von AM nicht aus. Wir passen uns diesen Veränderungen an und optimieren die einzigartigen Möglichkeiten von AM. Dies geht über einzelne Komponenten hinaus und umfasst ganze Produkte, Prozesse und Strategien.

Nur durch ein gut durchdachtes Paket von Lösungen erreichen Sie Spitzenleistungen. Wir sind davon überzeugt, dass wir Ihre erste Wahl für alle Themen rund um Additive Manufacturing sind. Wir schauen weiter in Lösungen, die es heute noch gar nicht gibt. Wir wissen, dass Additive Manufacturing ein riesiges Potenzial birgt, das nur gehoben werden muss.